Notruf

112

Notfallpraxis im
Sankt Marien Ärztehaus

Mülheimer Straße 37

40878 Ratingen

0 21 02 - 700 64 99

Sankt Marien Krankenhaus
Werdener Straße 3
40878 Ratingen

0 21 02 – 851 0

Das Krankenhaus ist für Besucher geöffnet!

(Stand: 19.08.2021)

Wir freuen uns, Sie, liebe Besucherinnnen und Besucher, begrüßen zu dürfen!

Patientinnen und Patienten können ab dem ersten stationären Tag einmal täglich Besuch aus dem eigenen Haushalt oder einem weiteren Haushalt (eine oder mehrere Personen mit der gleichen Meldeadresse) empfangen.

Unsere Besuchsregeln im Überblick:

  • Besucher müssen nachweislich geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Besucher müssen ein aktuelles (max. 48 h altes) negatives Ergebnis eines Schnelltests oder eine PCR vorlegen. Für vollständig Geimpfte (14 Tage nach der Zweitimpfung), Genesene (28 Tage bis 6 Monate nach der Erkrankung) oder nicht schulpflichtige Kinder entfällt die Testpflicht.
    Ohne die Vorlage von Impfausweis, Testergebnis oder ärztlichem Nachweis der Genesung können wir dem Besucher keinen Einlass gewähren.
    Schüler gelten als getestet, ab 15 Jahren bitte Schülerausweis vorzeigen.
  • Besuchszeit ist täglich zwischen 14:00 und 17:00 Uhr.
  • Es ist ein Besuch pro Tag zugelassen.
  • Im Zweibettzimmer darf nur jeweils ein Patient zu einer Zeit Besuch empfangen. Sollte bereits Besucher in einem Zimmer anwesend sein, bitten wir Sie, auf die Aufenthaltsräume, die Außenanlagen etc. auszuweichen.Sprechen Sie sich bei Bedarf mit Ihrem Zimmernachbarn ab.
  • Patienten mit einer COVID-19-Infektion können leider weiterhin keinen Besuch empfangen

Es gelten weiterhin die AHA-Regeln:
1.    Abstand halten
2.    Händedesinfektion bei Betreten und Verlassen des Hauses
3.    Tragen von medizinischem MNS/FFP2-Maske/KN95-Maske (ohne Ausatemventil)

Bringen Sie Ihren ausgefüllten Besucherfragen, wenn möglich, bereits mit. Den Besucherfragebogen können Sie hier downloaden.

Für die Intensivstationen gelten nicht die Besuchszeiten. Hier bitten wir Sie um eine telefonische Absprache mit dem Pflegeteam unter Tel. 02102 851-4259.

Für die Geburtshilfe gelten Ausnahmeregelungen. Die genauen Regelungen erfahren Sie hier.