Notruf

112

Notfallpraxis im Ärztehaus

0 21 02 - 700 64 99

St. Marien Krankenhaus
Werdener Straße 3
40878 Ratingen

Schriftgröße

Kontrast

"Stiftung Kellermann" spendet neue Fernseher

v.l.: Horst Ramm (Heimleiter), Willi Wefel (Bewohnerbeirat), Christa Langholz (Steuerberaterin der Stiftung), Dr. Hans-Georg Langholz (Stiftungsvorstand), Ralf Hermsen (Geschäftsführer Sankt Marien Ratingen)

Der Kaufmann Paul Kellermann mitsamt seinem Schreibwarengeschäft Kellermann ist bis heute in Ratingen unvergessen. Dies liegt nicht nur an seinen Verdiensten um die Stadt, sondern auch an der vor fünf Jahren, also noch zu Lebzeiten Paul Kellermanns, ins Leben gerufene „Geschwister Johanna und Paul Kellermann Stiftung“, die sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinnützige Projekte zu unterstützen.

Der Fokus liegt dabei gemäß Stiftungszweck auf der Förderung der Altenpflege in Ratingen. In diesem Zusammenhang bot es sich an, dass das Seniorenzentrum Marienhof für seine Gemeinschaftsräumlichkeiten neue Fernseher benötigte, an denen die Bewohner gemeinsam schauen können. Als die Stiftung hiervon erfuhr, zeigte man sich sofort hilfsbereit.  

„Wir bekamen den Hinweis, dass die Bewohner für gemeinschaftliches Fernsehen neue TV-Geräte benötigen, die möglichst eine entsprechende Größe und Bildschärfe mitbringen sollten, damit zum Beispiel auch Bewohner mit eingeschränktem Sehvermögen etwas davon haben“, so Dr. Hans-Georg Langholz, Stiftungsvorstand bei der Geschwister Kellermann Stiftung. „Gerne hat die Stiftung deshalb die erforderlichen 3.000 Euro für die Anschaffung von drei Geräten zur Verfügung gestellt“.

Der Zeitpunkt der Anschaffung war aus Sicht der Bewohner nicht besser sein können: „Dass wir passend zur Olympiade die schönen neuen Fernseher bekommen haben, war richtig klasse. So konnten wir gemeinsam die spannenden Wettbewerbe verfolgen“, freut sich Willi Wefel vom Bewohnerbeirat.

Im Rahmen der offiziellen Übergabe am vergangenen Freitag nutze Heimleiter Horst Ramm die Gelegenheit, im Namen der Seniorenheime nochmals großen Dank für die Unterstützung an die Stiftung zu richten: „Wir sind überaus froh über die tolle Unterstützung, die unseren Bewohnern von der Familie Kellermann über ihre Stiftung zu Teil wird und wissen dieses Engagement wirklich sehr zu schätzen“.